KINDER- & BABYMATTEN

Jedes Kind liebt es auf dem Boden zu spielen und rum zu turnen. Puzzlematten bieten für Kinder in ihren Aktivitäten einen optimalen Untergrund und sind somit eine gute Alternative zum Spielteppich. Sie sind sogenannte „All-Rounder“, denn sie dienen nicht nur als bequeme und warme Bodenauflage für Kinder und Babys, sondern auch als Spielzeug oder durch das ABC- oder Zahlendesign als effektive Lernhilfe. Sie bestehen aus mehreren Puzzleteilen, die durch die Verzahnung kinderleicht zu verlegen sind. Aufgrund dem einfachen Stecksystem und dem vielfältigen Design bieten sie unterschiedliche Spielmethoden für Kinder und Babys.

Welche Puzzlematten gibt es?

Puzzlematten für Kinder und Babys gibt es in unterschiedlichen Größen und Designs. Die gängigsten Maße für Puzzlematten sind 30 x 30 cm, 60 x 60 cm oder 100 x 100 cm. Damit sind aber nur die Maße für ein Puzzlematten-Teil gemeint. In der Regel werden sie in einem Set von 9 – 86 Puzzlematten-Teile angeboten und können individuell in allen Räumlichkeiten zusammengesetzt werden. Alternativ als Rechteck, Quadrat oder beispielsweise als Einrahmung der eigentlichen Spielfläche. Am Besten sollte bereits im Vorfeld überlegt werden, wo die Puzzlematten verlegt werden sollen, um zu wissen wieviele Puzzlematten-Teile für den eingeplanten Bereich benötigt werden. Mehrere Puzzlemattenteile bieten die Möglichkeit, eine größere Spielfläche, sowie mehrere Gebilde, wie zum Beispiel einen Würfel zu bauen oder sogar ein eigenes Spielhaus zu kreieren. Die Dicken bzw. Stärke der Matten variiert meistens zwischen 1 cm, 1,2 cm und 1,5 cm, wobei 1,2 cm und 1,5 cm Spielmatten optimal als Krabbelmatten geeignet sind, da sie mehr Sicherheit vor Stürze gewähren. Der Härtegrad liegt bei den Matten meistens zwischen 35°-38°. 

Puzzlematten Kinder abc bunt

Design & Farben

Puzzlematten sind bunt und bringen durch die vielfältigen Designs viel Kreativität mit sich. Fast alle Motive lassen sich aus der Mitte der Puzzlematte herausnehmen und wieder einfügen. Besonders beliebte Motive sind Zahlen, Buchstaben, Straßen und Tiere.  Auch gibt es Motive wie Fahrzeuge, Straßen, Früchte, Comics, sowie auch einfarbige Matten ohne herausnehmbaren Motiven.

Design & Farben

Puzzlematten Kinder abc bunt

Puzzlematten sind bunt und bringen durch die vielfältigen Designs viel Kreativität mit sich. Fast alle Motive lassen sich aus der Mitte der Puzzlematte herausnehmen und wieder einfügen. Besonders beliebte Motive sind Zahlen, Buchstaben, Straßen und Tiere.  Auch gibt es Motive wie Fahrzeuge, Straßen, Früchte, Comics, sowie auch einfarbige Matten ohne herausnehmbaren Motiven.

Kindermatten

Welche Puzzlematten eignen sich für Kinder?

Für Kinder ab 3 Jahren eignen sich wunderbar bunte Spielmatten, denn für sie fangen Farben erst dann an eine wichtige Rolle zu spielen. So können Kinder mithilfe von bunten Matten spielend lernen, einzelne Farben zu erkennen und sie zu benennen.  Zudem ermöglichen die meisten Puzzlematten, die Buchstaben oder die Zahlen herauszunehmen und diese wieder einzusetzen. Dies bringt ebenfalls einen enormen Lerneffekt für Kinder, da sie somit lernen die Buchstaben und Zahlen zu benennen, oder sie in die richtige Reihenfolge zu ordnen. Durch das einfache Stecksystem und dem leichten Gewicht lassen sich sogar wunderbar verschiedene Formen wie z.B. ein Turm daraus bauen. Dies fördert nicht nur die Kreativität, das logische und räumliche Denken, sondern entwickelt sogar die fein- und grobmotorischen Fähigkeiten weiter. 

Puzzlematten Kinder Spielen abc bunt

Babymatten

Welche Puzzlematten eignen sich für Babys?

Die meisten Puzzlematten werden erst ab dem dritten Lebensjahr empfohlen. Doch die Marke Playshoes, bietet Matten die auch für Kinder ab 0 Jahre gut geeignet sind, da diese im ÖKÖ-TEST mit “gut” bewertet wurden. Die Krabbelmatten gibt es in den Maßen 30 x 30 x 1 cm und bestehen aus unbelastetem EVA-Material. Da Babys und Kinder mit der Matte im ständigem Kontakt stehen und daraus die Gefahr besteht, dass sie diese mit dem Mund berühren könnten, ist es besonders wichtig, dass sie frei von Weichmachern und Schadstoffen, wie z.B. Formamid sind. Die Matten sollten möglichst reißfest sein, denn es kommt des Öfteren vor, dass Babys etwas in den Mund nehmen und auf etwas kauen könnten. Wobei Babys im Gegensatz zu Kinder nicht genug Kraft hätten dies zu tun, dennoch besteht aber diese Gefahr.

Des Weiteren sorgen die Matten vor allem bei Babys für einen weichen Fallschutz während den ersten Gehversuchen.

Kindermatten

Puzzlematten Kinder Spielen abc bunt

Welche Puzzlematten eignen sich für Kinder?

Für Kinder ab 3 Jahren eignen sich wunderbar bunte Puzzlematten, denn für sie fangen Farben erst dann an eine wichtige Rolle zu spielen. So können Kinder mithilfe von bunten Matten spielend lernen, einzelne Farben zu erkennen und sie zu benennen.  Zudem ermöglichen die meisten Puzzlematten, die Buchstaben oder die Zahlen herauszunehmen und diese wieder einzusetzen. Dies bringt ebenfalls einen enormen Lerneffekt für Kinder, da sie somit lernen die Buchstaben und Zahlen zu benennen, oder sie in die richtige Reihenfolge zu ordnen. Durch das einfache Stecksystem und dem leichten Gewicht lassen sich sogar wunderbar verschiedene Formen wie z.B. ein Turm daraus bauen. Dies fördert nicht nur die Kreativität, das logische und räumliche Denken, sondern entwickelt sogar die fein- und grobmotorischen Fähigkeiten weiter. 

Babymatten

Welche Puzzlematten eignen sich für Babys?

Die meisten Puzzlematten werden erst ab dem dritten Lebensjahr empfohlen. Doch die Marke Playshoes, bietet Matten die auch für Kinder ab 0 Jahre gut geeignet sind, da diese im ÖKÖ-TEST mit “gut” bewertet wurden. Die Matten gibt es in den Maßen 30 x 30 x 1 cm und bestehen aus unbelastetem EVA-Material. Da Babys und Kinder mit der Matte im ständigem Kontakt stehen und daraus die Gefahr besteht, dass sie sie mit dem Mund berühren könnten, ist es besonders wichtig, dass sie frei von Weichmachern und Schadstoffen, wie z.B. Formamid sind. Die Matten sollten möglichst reißfest sein, denn es kommt des öfteren vor, dass Babys etwas in den Mund nehmen und auf etwas kauen könnten. Wobei Babys im Gegensatz zu Kinder nicht genug Kraft hätten dies zu tun, dennoch besteht aber diese Gefahr.

Des Weiteren sorgen die Matten vor allem bei Babys für einen weichen Fallschutz während den ersten Gehversuchen.

Warum sind Puzzlematten pädagogisch wertvoll für Kinder?

Spielmatten sind für die frühe Entwicklung von Kindern unverzichtbar und sind einer der gängigsten Produkte, die es auf dem Markt gibt. Zum einen fördern sie die feinmotorische Fähigkeiten, sowie die visuelle Sinnesentwicklung und die Hand und Augen Koordination der Kinder. Für Kinder in einem alter von 3 Jahren fangen Farben nämlich gerade erst an interessant zu sein und eine wichtige Rolle für sie zu spielen. Kinder lernen somit Buchstaben, Zahlen, Tiere, sowie Formen zu erkennen. Dadurch, dass die mittigen Puzzleformen der Spielmatten herausgenommen und wieder passend eingesetzt werden können, unterstützen sie das logische Denken der Kinder. Dies führt sogar zu einem effektiven Lerneffekt, da sie somit lernen Buchstaben und Zahlen richtig zu benennen, oder sie in der richtigen Reihenfolge einzuordnen. Da Puzzlematten sehr leicht sind und ein einfaches Stecksystem haben, können Kinder ihre Kreativität freien Lauf lassen und viele unterschiedliche Formen, wie z.B. einen Turm oder ein Haus bauen. 

Scroll to Top